Home  |  Impressum  |  Datenschutz  

Standortmanagement Geestemünde

Das Projekt Standortmanagement Geestemünde wurde für den Zeitraum 2011 bis 2014 im zentralen Bereich des Stadtteils Geestemünde eingerichtet.

 

Die Installierung des Standortmanagements  war mit dem Ziel verbunden, die Wettbewerbsfähigkeit des Stadtteilzentrums durch ein ausgewogenes Angebotskonzept weiterzuentwickeln und den Wohnstandort Geestemünde durch ein attraktives und lebendiges Stadtteilzentrum zu stärken.

 

Zu den Aufgaben des Standortmanagements gehörte insbesondere die Zusammenführung der Belange von Einzelhändlern, Gastronomen, Wochenmarkt, Kulturanbietern und weiteren Dienstleistern. Im Hinblick auf das zu entwickelnde Außenbild (Öffnungszeiten, Veranstaltungen etc.) sollte das Standortmanagement zu einer Verständigung der Akteure auf gemeinsame Ziele beitragen. Weiter sollte der Standortmanager die Akteure des Stadtteils bei der Initiierung und Durchführung neuer Maßnahmen und bei der Neuorganisation bestehender Maßnahmen und Veranstaltungen zur besseren Zielerreichung begleiten und beraten.

 

Das Projekt wurde aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie dem Bundesprogramm Aktive Stadt- und Ortsteilzentren und Haushaltsmitteln der Stadt Bremerhaven finanziert.

 

Nach Auslaufen der Förderung aus Mitteln des EFRE wird das Projekt seit Januar 2015 aus Mitteln des Städtebauförderungsprogrammes "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" fortgeführt.

 

www.standort-geestemuende.de